Aktuelles

Aktuelles

Torben Winkler Badischer Meister

5 Schwimmer vom SV Hellas Brühl konnten sich für die Badischen Sommermeisterschaften qualifizieren und somit die Reise am vergangenen Wochenende nach Freiburg antreten.
Gemeldet hatten 328 Aktive mit über 1000 Einzelstarts.
Die Teilnehmer und ihre Medaillen in ihrer jeweiligen Altersklasse:
Lasse Himmelsbach (Jg.2009) leider nur den undankbaren 4.Platz über 50m Brust
Lotta Keitel (Jg.2007) 3.Platz über 100m Rücken
Zoe Kettenmann (Jg.2006) 1.Platz über 50m + 200m Brust, sowie den 3.Platz über 100m Brust
Lukas Hube (Jg.2007) 2.Platz über 200m Brust
Torben Winkler (Jg.2005) 1.Platz über 50m + 100m Freistil und 50m,100m + 200m Rücken und 200m Lagen, sowie den 2.Platz über 200m + 400m Freistil und 50m Schmetterling
Besonders zu erwähnen wäre die Goldmedaille für Torben Winkler über 50m Rücken in einer Zeit von 0:29:58 ,welche er in der offenen Wertung erreichen konnte.
Ein besonderer Dank gilt unserer Kampfrichtern Elke Hube und Simon Weckesser, welche sich bei extrem sonnigem Wetter für unserer Schwimmer die 2 Tage über an den Beckenrand gesetzt haben.
Sehr zufrieden mit seinen Schützlingen war auch Trainer Armin Habeth, somit konnte man zufrieden am Sonntag Abend die Heimreise antreten.

u.w.

Silke Will bei Freiwasser Meisterschaft

Vergangenes Wochenende ging es für Silke Will vom SV Hellas Brühl zu den 5.Int. Süddeutsche und 25.Int. Ba-Wü Meisterschaften im Freiwasserschwimmen nach Hedddesheim.

Gemeldet hatten 45 Vereine mit 130 Teilnehmern, dabei ging Silke Will über 10 Km Freistil an den Start. Sie belegt dabei den 4.Platz mit einer Zeit von 3.01:49,42

Wetter und Wassertemperatur waren für die 10 km perfekt
Es mussten 8 Runden über 1250 m geschwommen werden
Mit ihrer Zeit von 3 Stunden 1 Minute, war Silke Will sehr zufrieden.

u.w.

Hellas Schwimmer beim Q!-Race in Weinheim

Für 19 Schimmer des SV Hellas Brühl ging es am 3. Juli zum  Q!-Race Wettkampf ich Weinheim.
Gemeldet hatten 18 Vereine mit 457 Teilnehmern mit über 2000 Starts.
Das Ergebnis der SV Hellas Schwimmer im Einzelnen:

Torben Winkler (Jg2005) 1.Platz über 100m Rücken und den 2.Platz über
100m+200m+400m Freistil, sowie den 3.Platz über 100m Schmetterling
Elias Ruf (Jg.2005) 1.Platz über 100m Brust und 3.Platz über 200m Freistil
Zoe Kettenmann (Jg.2006) 1.Platz über 200m Brust, sowie den 2.Platz über
100m Brust und 100m Rücken. Darüber hinaus erzielte sie noch den 3.Platz
über 100m Freistil
Lukas Hube (Jg.2007) 2.Platz über 100m Rücken und den 3.Platz über
200m Rücken
Iva Teppke (Jg.2012) 2.Platz über 200m Rücken
Lotta Körber (Jg.2012) 3.Platz über 50m Schmetterling
Im Gesamt Q!-Race Cup belegte der SV Hellas Brühl insgesamt Platz 10
Ein besonderer Dank gilt unseren beiden Kampfrichtern, welche sich das gesamte Wochenende an den Beckenrand setzten.
u.w.

Masters-Schwimmer bei Freiwasser Meisterschaft

Am 02.Juli ging es für 4 Masters Schwimmer des SV Hellas Brühl zu einer Deutschen Freiwasser Meisterschaft nach Großkrotzenburg. Es war das erste Mal, dass Master Schwimmer vom SV Hellas bei solch einer Meisterschaft teilnahmen. Gemeldet hatten 134 Vereine mit 273 Teilnehmern aus ganz
Deutschland.
Die SV Hellas Athleten starteten über 2500m, sowie bei einer Mixed Staffel über 3x1250m. Alle traten in ihrer jeweiligen Altersklasse an. Das Ergebnis 2500m im Einzelnen:
Helmut Sprengel 1968/AK50 Platz 12 in einer Zeit von 44:01,12
Silke Will 1965/AK55 Platz 6 in einer Zeit von 41:23,18
Madeleine Stjepanovic 1969/AK50 Platz 13 in einer Zeit von 47:03,28
In der Staffel starteten E.Lentz, H.Sprengel und S.Will. Sie erzielten einen 6.Platz in einer Zeit von 01:05:52,26
Sie erreichten das Ziel mit einer persönlichen Bestzeit und auch mit der Staffelzeit konnten alle sehr zufrieden sein.
u.w.

SV Hellas Masterschwimmer in Deidesheim

Für 3 Schwimmer des SV Hellas Brühl ging es am vergangenen Sonntag zum 59. Master Schwimmfest ins pfälzische Schwimmbad Paradiesgarten nach Deidesheim. Gemeldet hatten 21 Vereine mit 57 Aktiven Schwimmern.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Simon Weckesser (Altersklasse 25) 1.Platz über 50m Brust, 100m Lagen und den 2.Platz über 100m Freistil und 50m Schmetterling und 50m Freistil

Erika Wassermann (Altersklasse 80) 1.Platz über 50m Brust und 50m Freistil

Madeleine Stjepanovic (Altersklasse 50) 1.Platz über 200m Lagen, 200m Brust + 100m Rücken und den 2.Platz über 50m Brust

Es ist ein sehr schöner, gemütlicher Wettkampf und die Teilnehmer kommen alle gerne nächstes Jahr wieder ins schöne Pfälzer Deidesheim.

u.w.

Schwimmfest beim SV Hellas Brühl

Am vergangenen Wochenende lud der SV Hellas Brühl zu seinem 34.Schwimmfest ins Brühler Freibad ein. Gekommen sind über 400 Schwimmer aus Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Bayern.
Gestartet wurde während des Wettkampfes über 2000 mal.

Besseres Wetter hätte sich der Veranstalter nicht wünschen können. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen 24° während der beiden Wettkampftagen konnten auch die Übernachtungsgäste in ihren Zelten zufrieden sein.

Für den SV Hellas Brühl gingen 28 Teilnehmer an den Start.
Das Ergebnis der Medaillengewinner m Einzelnen:

Lasse Himmelsbach (Jg.2009) 1.Platz über 50m+200m Brust, sowie den 2.Platz über 100m Brust
Mattis Himmelsbach (Jg.2012) 2.Platz über 200m+100m Brust und den 3.Platz über 50m Brust
Luca Goldhorn (Jg.2012) 1.Platz über 50m Schmetterling, den 2.Platz über 100m Brust sowie den 3.Platz über 50m Brust
Torben Winkler (Jg.2005) 1.Platz über 50m +100m Rücken und den 2.Platz über 100m Freistil
Luise Eigler (Jg.2013) 1.Platz über 50m + 100m Rücken sowie den 3.Platz über 100m Freistil
Zarah Kirmis (Jg.2007) 3.Platz über 200m Rücken
Lino Kettenmann (Jg.2009) 3.Platz über 200m Brust
Lotta Körber (Jg.2012) 3.Platz über 100m Rücken
Moritz Old (Jg.2009) 1.Platz über 100m Brust
Zoe Kettenmann (Jg.2006) 1.Platz über 100m Brust

Es war fast so wie früher. Konnte man doch die Bewirtung wieder in „alter Manier“ anbieten, welche zu Corona Zeiten ja leider nicht möglich war. Gezeltet wurde auch im Freibad und somit gab es auch wieder ein leckeres Frühstücksbuffet für die Übernachtungsgäste am frühen Sonntag Morgen.
Ein herzliches Dankeschön geht an das Rote-Kreuz-Team, welches das ganze Wochenende in Bereitschaft war Sowie dem Bäderteam für seine freundliche Unterstützung und ganz besonders der Gemeinde Brühl, welche uns das Freibad zur Verfügung gestellt hat. Danke.

Es war ein toller Erfolg und alle sicherten dem Veranstalter zu, nächstes Jahr wieder dabei zu sein.

u.w.

SV Hellas beim Nikar Cup in Heidelberg

Für 23 Schwimmer des SV Hellas Brühl ging es am vergangenen Wochenende in den Olympiastützpunkt nach Heidelberg zum Nilar-Cup.
Gemeldet hatten dort insgesamt 622 Teilnehmer mit 2746 Einzelstarts aus Hessen, Bayern, Baden-und Württemberg sowie Schwimmer
vom Südwestdeutschen Schwimm-Verband.
Besonders die Jüngeren Schwimmer konnten Medaillen mit nach Hause nehmen, dies waren im Einzelnen:

Luise Eigler (Jahrgang 2013) 1.Platz über 50m Rücken und den 2.Platz über 50m Freistil und 100m Rücken
Lasse Himmelsbach (Jahrgang 2009) 2.Platz über 50m Brust und den 3.Platz über 100m Brust
Mattis Himmelsbach (Jahrgang 2012) 2.Platz über 100m Brust und den 3.Platz über 50m Brust

Es war ein starker Wettkampf, konnte man sich doch endlich Mal wieder im Wettkampfbecken mit anderen Schwimmern messen.
Zwar immer noch unter Corona Bedingungen, doch ist man froh, dass überhaupt ein Wettkampf wieder stattfinden kann.

u.w

S.Weckesser beim Murkenbachpokal

Am vergangenen Wochenende startete Simon Weckesser vom SV Hellas Brühl beim 22. SWBB Murkenbachpokal in Böblingen
Gemeldet hatten dort 374 Aktive mit knapp 2000 Starts.

Simon Weckesser (AK25) startet insgesamt 2mal und konnte auch 2mal die Goldmedaille mit nach Hause nehmen.
Er sicherte sich den 1. Platz über 100m Brust in einer Zeit von 1:19,02 und über 50m Freistil in einer Zeit von 0:30,81

Es war schön wieder einen Wettkampf schwimmen zu können, trotz immer noch verstärkten
Corona Bedingungen.

u.w.

36. Internationale Deutsche Meisterschaften der Masters- lange Strecken

Am vergangenen Wochenende ging es für Elisabeth Lentz vom SV Hellas Brühl, zu den 36. Internationale Deutsche Meisterschaften der Masters- lange Strecken nach Solingen.
Gemeldet hatten 198 Vereine, darunter auch Meldungen aus Litauen, Schweiz, Tschechien, Österreich und Luxemburg.
Es gingen 530 Teilnehmer an den Start, mit beinahe 1000 Einzelstarts.
Für den SV Solingen war es der erste Wettkampf wieder nach Ausbruch von Corona, 2mal musste der Wettkampf abgesagt werden. Doch nun waren die Anzahl der Meldungen bei
weitem höher als im Jahre 2019. Jeder war froh, dass es endlich wieder ins Wasser ging.
Elisabeth Lentz (Jahrgang 1959) Altersklasse 60 ging 3mal an den Start.
Darunter gelang ihr ein 2.Platz über 200m Rücken (3:25,27) und einen 3.Platz über 400m Lagen (7:18,33). Über 400m Freistil verpasste sie nur knapp die Medaillenplätze
und erzielte einen 4.Platz mit einer Zeit von 6:08,88
Es war ein erfolgreiches Wochenende für Elisabeth Lentz. So konnte sie zufrieden am Sonntag den wohlverdienten Heimweg antreten. Schön war es, endlich mal wieder Wettkampfluft
zu schnuppern.

u.w.

Bezirkswettkampf in Heidelberg

Am vergangenen Wochenende ging es für 11 Schimmer des SV Hellas Brühl zum Bezirkswettkampf des Rhein-Neckar-Odenwald Kreis in die Olympiahalle nach Heidelberg. 7 Vereine hatten gemeldet, mit ca. 600 Einzelstarts.
Für den SV Hellas Brühl erfolgreich waren:
Zoe Kettenmann (Jahrgang 2006) 2.Platz über 50m Brust, sowie den 3.Platz über 50m Freistil und 100m Freistil
Lukas Hube (Jahrgang 2007) 3.Platz über 50m Brust und 400m Freistil
Artur Ichshenko (Jahrgang 2005) 3.Platz über 100m Rücken
Torben Winkler (Jahrgang 2005) 2.Platz über 50m Freistil, sowie den 3.Platz über 50m Rücken und 100m Freistil

Es war wieder mal ein unter Corona -Auflagen veranstalteter Wettkampf, der trotz allem ein Stück Normalität zurück gebracht hatte. Die Trainer Nicole Baumgärtner und Armin Habeth waren mit dem Ergebnis im Einzelnen zufrieden und schauen positiv voraus zu den nächsten Wettkämpfen.
u.w.